PS4-Controller vom PC trennen: So geht’s

Wie kann man den PS4-Controller vom PC trennen? Über welche Taste kann man den PS4-Controller vom PC entkoppeln, um diesen wieder mit der PlayStation 4 verbinden zu können? Wer sowohl an der Sony-Konsole als auch am PC zockt, der wird sicher mal den Controller an den PC anschließen und damit spielen. Unter Windows 10 kann man den DualShock 4 Controller im Handumdrehen einrichten und nutzen. Auch wenn es bei der Einrichtung selten Probleme gibt, so stellt sich nach der Nutzung die Frage, wie kann man den PS4-Controller jetzt wieder vom PC trennen und an der PlayStation 4 benutzen?

PS4-Controller vom PC entkoppeln und trennen

Wenn man den PS4-Controller vom PC entkoppeln und trennen möchte, dann kann man zum einen den Controller unter den Bluetooth-Geräten entfernen, zum anderen kann man den Controller aber auch einfach wieder in den „Pairing-Modus“ versetzen oder aber zurücksetzen und erneut mit der Konsole verbinden.

  1. Unter Windows 10 die Bluetooth-Einstellungen öffnen und die gekoppelten Geräte anzeigen.
  2. In der Liste den „Wireless Controller“ auswählen und auf den „Gerät entfernen“-Button klicken.
  3. Die PlayStation 4 starten und den DualShock 4 Controller über das USB-Kabel oder auch kabellos über Bluetooth verbinden.

Wie oben beschrieben kann man den PS4-Controller alternativ auch in den Pairing-Modus versetzen und darüber vom PC trennen und mit der Konsole verbinden. Um den Pairing-Modus bei dem Controller der PlayStation 4 zu aktivieren, muss man die PlayStation-Taste und die Share-Taste solange gedrückt halten, bis die LED auf der Rückseite anfängt zu blinken.

Übrigens, wer einen PS5-Controller mit dem PC verbunden hat, der kann diesen auch wie den oben beschriebenen Dualshock 4 Controller vom PC trennen. Auch den DualSense-Controller kann man entweder in den Bluetooth-Einstellungen löschen oder aber in den Pairing-Modus versetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.