PS4 Benachrichtigungen deaktivieren: So geht’s

Wie kann man auf der PlayStation die Benachrichtigungen deaktivieren? Wie kann ich verhindern, dass beim eine Benachrichtigung in einem Pop-Up-Fenster erscheint? Wenn man einige Freunde auf der PlayStation 4 in der Freundesliste hat, dann bekommt man schon einmal häufiger Benachrichtigungen über eine Mitteilung oder andere Aktionen. Die Benachrichtigung wird dabei oben links für kurze Zeit angezeigt. In einigen Situationen können diese Benachrichtigungen stören, weil man dadurch immer ein wenig abgelenkt wird. Deshalb stellt sich hier häufiger die Frage, wie kann man die Benachrichtigungen über Mitteilungen oder Einladungen auf der PS4 blockieren und abschalten?

PlayStation 4 Benachrichtigungen abschalten

Du kannst die Benachrichtigungen auf der PlayStation 4 relativ einfach über die Einstellungen deaktivieren. So kannst Du nicht nur sämtliche Pop-up-Mitteilungen ausschalten, sondern auch nur bestimmte Benachrichtigungen, zum Beispiel über Freundschaftsanfragen, aber auch über Trophäen, Aktivitäten sowie Nachrichten. Wie das genau funktioniert, dass haben wir in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung beschrieben.

  1. Starte deine PlayStation 4 und öffne über das Hauptmenü die “Einstellungen”.
  2. In den “Einstellungen” findest Du den Menüpunkt “Mitteilungen” und darunter die “Popup-Mitteilungen”.
  3. Hier kannst Du zum einen alle Benachrichtigungen auf der PS4 deaktivieren indem Du den Haken bei “Popup-Mitteilungen anzeigen” entfernst, zum anderen kannst Du aber auch nur bestimmte Benachrichtigungen blockieren, wie zum Beispiel Einladungen oder wenn Freunde online gehen.

Jetzt weißt Du, wie man auf der PlayStation 4 die Benachrichtigungen komplett oder nur für bestimmte Aktivitäten ausblenden kann. Bei Fragen kannst Du einfach die Kommentarfunktion unter diesem Ratgeber-Artikel verwenden. Auf der nächsten Seite findest Du Tipps mit denen Du die Downloadgeschwindigkeit von Downloads aus dem PSN auf deiner PlayStation 4 erhöhen kannst.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.