Pokemon Go Bot Anleitung: So kann man das Tool einrichten

Mit einem Pokemon Go Bot einfach leveln, Pokemon fangen, Bonbons und Sternenstaub farmen. Zu schön um wahr zu sein oder? Auch wenn Pokemon Go in Deutschland gerade erst einmal ein paar Tage für Android und iOS verfügbar ist, gibt es neben Trick für unendlich Rauch oder GPS-Faker jetzt noch eine weitere Möglichkeit sich einen (unfairen) Vorteil gegenüber ehrlichen Spielern zu verschaffen. Es war nur eine Frage der Zeit bis der erste Bot für Pokemon Go aufgetaucht, der alle Aufgaben wie Erfahrungspunkte farmen und leveln sowie Pokemon fangen übernehmen kann.

Pokemon Go Bot einrichten

Mit dem Bot kann man nahezu jeden Pokemon Go Account binnen kurzer Zeit auf ein bestimmtes Level hochleveln, ohne dafür selber etwas tun zu müssen. Bei dem Pokemon Go Bot handelt es sich nicht um eine App für Android oder iPhone, sondern es ist ein Programm für Windows. Die Verbindung mit dem Spielstand erfolgt über das Google-Konto, dazu müssen bei der Einrichtung die Zugangsdaten von Google in der entsprechenden Konfigurationsdatei hinterlegt werden.

  1. Als erstes musst Du dir den Pokemon Go Bot herunterladen, den Download findest Du über den folgenden Link.
  2. Entpacke die RAR-Datei und öffne den Ordner, dieser müsste “Pokemon GO Bot v.xxx” heißen.
  3. In dem Ordner befindet sich eine Datei namens user.xml, öffne diese Datei mit dem Editor.
    Unter “DefaultLatitude” und “DefaultLongitude” kannst Du nun die GPS-Koordinaten eingeben, wo der Pokemon Go Bot starten soll.
  4. Außerdem musst Du beim Einrichten noch deine Zugangsdaten hinterlegen, in diesem Fall funktioniert es sowohl mit dem Google-Account als auch mit einem Trainer-Club-Konto.
  5. Speichere die user.xml ab, wenn gewollt können auch noch weitere Einstellungen vorgenommen werden, und starte die Datei “PokemonGo.RocketAPI.Console.exe”

Ab jetzt kannst Du die Beine hochlegen, denn der Pokemon Go Bot läuft von ganz alleine. Ab jetzt wird nicht nur automatisch gelevelt sondern auch Pokemon gefangen. Des Weiteren kannst der Bot automatisch Bonbons und Sternenstaub sammeln und sogar Meisterbälle farmen.

Sind Bots in Pokemon Go erlaubt?

Auch wenn sich die Frage von selbst beantworten sollte, sieht man die Fragestellung dennoch immer wieder auftauchen. Die Nutzung von Bots in Pokemon Go ist natürlich nicht erlaubt und wer dabei erwischt wird, dem wird der Account gesperrt. Problematisch ist nur die Entdeckung von Bots, denn diese agieren mittlerweile ziemlich intelligent und wenn man es mit dem Teleportieren über längere Distanzen nicht übertreibt, verhält sich der Bot fast so wie ein echter Mensch beim Pokemon Go spielen. Derzeit gibt es noch keine Berichte über Banns bei der Nutzung von Bots, dass wird aber sicher auch nur eine Frage der Zeit sein. In dem Fall werden wahrscheinlich auch alle gebotteten Accounts rückwirkend gesperrt.

Unsere Meinung zum Thema Bots in Pokemon Go. Klar ist es verlockend sich das Tool mal herunterzuladen und auszuprobieren. Außerdem ist derzeit noch nicht viel über Accountsperrungen von Bottern bekannt. Doch weil die Tools gerade immer bekannter werden und schon Seiten auf YouTube unter dem Suchbegriff “Pokemon Go Bots” gefüllt sind, wird es nur eine Frage der Zeit sein bis Niantic dagegen vorgehen wird. Neben der Gefahr einer Accountsperre macht man sich mit Bots nicht nur den eigenen Spielspaß damit früher oder später selber kaputt, sondern auch den von anderen ehrlichen Spielern. Für einen kurzen Test in Ordnung, dauerhaft einen Bot zu benutzen ist eher nicht zu empfehlen. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr, wir sind nicht die Urheber von dem Bot.

47 comments

  • Gestern erschienen, gestern schon min.eine Woche alt. Die User.* gibt es schon mal seit 3 Tage nicht mehr…kackn00b

    Reply
    • Bei mir auch, fange die irgendwie nicht.
      steht immer catchflee vor jedem pokemon. hab ich was falsch eingestellt? bin schon super froh, dass ich die Karte meiner Stadt einstellen konnte 😀
      leider läuft mein bot aber nicht die festgelegte Route

      Reply
      • du hast einen softbann, alle pokemon die du fängst fliehen nach dem ersten treffer und du kannst keine pokestops aktivieren, eier ausbrüten etc.
        musst das unban script deines bots laufen lassen

        Reply
  • Bot läuft 48 Stunden kein Bann. Wenn mann keine großen Distanzen macht also Köln New York in 5 min dann bekommt mann soft Bann wenn paar Stunden offen ist kannst du auch Hamburg oder so mann muss schauen das es in der Realität auch so dauert.

    Reply
  • Wer nicht übetmütig wird kann damit richtig gut Farmen ^^ Natürlich downloaden manche den bot nur um damit anzugeben was für Pokémon sie haben. Ich hab mir eine extra E-mail kreiert und den bot ausprobiert. 48h kein einziger ban 😀 Ich verschenke die Accountdaten später an Freunde weil irgendwann wird es mit cheataccounts langweilig 🙂

    Reply
  • kann mir jemand helfen bitte ? ich hab das problem das ich jetzt nach dem Bot nicht mehr auf dem handy spielt kann die Pokemon hauen immer ab,bei den Stops bekomme ich keine Items mehr und Arenen haben immer ein Fehler !

    Reply
    • Du hast einen Softban bekommen, gehe einfach zu einen nahegelegenen Pokestop und drehe diesen, verlasss ihn, dreh ihn usw. Bis du wieder Items bekommst, wenn das der Fall ist nach bestimmter Zeit, ist der Softban wieder weg.

      Reply
  • Die free Bots werden eh bei dem nächsten Update gebannt oder funktioneiren nicht mehr. Habe mir jetzt den Pokemon GO Bot geholt, der ist so gut der wurde sogar gerade von seinen Konkurrenten geDDOSed…

    Reply
  • Bei mir geht der bot nicht mehr weiß einer warum der nicht mehr geht oder is es bei jeden so das er nicht mehr geht

    Reply
  • hi, wollte es auch ausprobieren, aber ich bekomme nichts. mehrere programme ausprobiert, das höchste was ich bekommen hab war ein pokestop xD wenn ich das programm öffne tut sich gar nichts. in der app kann ich normal weiter spielen.

    Reply
  • Finde es schade und hoffe es funktioniert bald wieder was ich jedoch nicht glaube.
    Ich hab gestern bei 1 angefangen und hab bis lvl 22 geschafft.
    Wenn ihr was neues habt teilt es uns anderen gern mit.

    Reply
  • Was wollt ihr , regt euch auf moah der bot geht nicht mehr , seid froh dass ihr noch irgendwelche accounts hochcheaten konntet. Ich als ehrlicher Spieler habe vom release in Deutschland bis jetzt gebraucht um auf lvl 25 zu kommen und hatte ne Menge Spaß bei.

    Reply
  • Ich hab heute einen Bot auf meinem 2. Account probiert aber da steht immer das er keine Pokestops findet und fängt. Dann von neu an D:

    Reply
  • Bei mir funktioniert es auch nicht mehr seit heute morgen. Bin jetzt bei Level 27^^
    Ich hoffe es geht bald wieder

    Reply
  • Ich mache das hier auch nur mit einem zweit Account.
    Habe noch einen Account mit dem ich seid release ehrlich spiele und mittlerweile Stufe 23 bin.

    Name nicht aufrufbar wieso funktioniert es bei dir oder nutzt du einen anderen bot?

    Reply
  • Leute es funktioniert kein bot mehr von keinem Hersteller scheint wohl als hätte Niantic euch MöchtegernCheatern einen Riegel vorgeschoben. Ist schon echt traurig wenn man seinen Arsch ned hoch bekommt und dann noch den dicken macker raushängen lässt weil ihr mit euren gecheateten und geboteten accounts die Arenen plattmacht.Hoffentlich fallt ihr richtig auf die Schnauze damit. Ich lach euch nur aus.

    Reply
  • wie manche Leute sich aufregen 😀
    name nicht aufrufbar zeig uns wie du es machst wenn du die zeit dafür findest 🙂

    Reply
  • Kann mal einer Raushaun wenns wieder geht? Hab leider keine zeit dauernd zu gucken. Muss viel arbeiten
    Danke

    Reply
  • Hey… der Bot ist echt ne super sache… aber obwohl das häkchen bei catch pokemon gesetzt ist fängt er mir nicht ein pokemon sondern läuft nur die stops ab und farmt items… woran könnte das liegen?

    Reply
  • das einzige was er mir anzeigt ist das er die pokemon gesichtet hat: Encountered Pidgey but is excluded for catching.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.