Pokemon Go Aquana, Blitza und Flamara bekommen: Evoli entwickeln

In Pokemon Go hast Du die Möglichkeit dein Evoli entwickeln zu lassen und dadurch eines der bekannten drei Pokemon zu bekommen, die Rede ist natürlich von Aquana, Blitza und Flamara. Doch wie kann man eigentlich Einfluss auf die Entwicklung von Evoli nehmen, wenn man zum Beispiel unbedingt ein Aquana oder ein Blitza entwickeln will? Anders als auf dem guten alten Gameboy kannst Du in Pokemon Go dem Evoli nicht einfach einen Stein geben und damit die Entwicklung beeinflussen, sondern es ist scheinbar zufällig, oder?

Pokemon Go Evoli entwickeln

Um ein Evoli zu fangen muss man meistens nicht lange suchen. Das Pokemon ist gar nicht so selten und lässt sich relativ schnell fangen. Alternativ bekommt man das Evoli mit etwas Glück auch durch ein Pokemon-Ei, welches man vorher natürlich noch in der Ei-Brutmaschine ausbrüten muss. Hat man dann ein Evoli gefangen und ausreichend Bonbons für die Weiterentwicklung zusammen stellt sich die Frage, wie kann ich Evoli in Aquana, Blitza oder Flamara entwickeln? Wie genau das funktioniert, ist bislang noch nicht klar. Es gibt aber verschiedene Theorien.

  • Relativ hardnäckig hält sich das Gerücht, dass man die Entwicklung von Evoli von der Auswahl des Teams abhängt. Hat sich ein Spieler für Team Blau entschieden, dann soll die Chance auf ein Aquana höher sein als auf die anderen beiden. Hat ein Spieler sich für Team Rot entschieden, dann sollte die Chance auf ein Flamara bei der Entwicklung von Evoli höher sein. Bestätigt ist das bislang noch nicht und wir haben es selber erlebt, denn im Team Blau haben wir ein Flamara erhalten.
  • Daneben vermuten viele Spieler, ob man die Entwicklung von Evoli durch den Standort wo die Weiterentwicklung durchgeführt wird, vielleicht beeinflussen kann. So soll die Chance auf ein Flamara deutlich höher sein, wenn man sich in Wohngebieten aufhält. Ein Blitza soll man demnach in Gewerbegebieten häufiger erhalten und ein Aquana in der Nähe von Wasser, also in der Nähe von Seen und Flüssen.
  • Hat ein Evoli die Attacke “Sternschauer”, soll das Endergebnis ein Aquana werden. Hat ein Eovli die Attacke “Schaufler” soll ein Flamara rauskommen und bei “Bodyslam” ein Blitza, so jedenfalls eine weitere Theorie aus dem Netz.

Pokemon Go: Aquana, Blitza und Flamara bekommen doch Zufall?

Alle der drei oben beschriebenen Theorien sind derzeit noch nicht bestätigt und es gibt noch keine Beweise dafür, dass beispielsweise die Chance ein Aquana zu bekommen an bestimmten Orten höher ist als anderswo oder das die Teamwahl einen Einfluss auf die Entwicklung hat. Wer ein Evoli entwickeln und ein Aquana, Blitza oder Flamara bekommen will, der wird es vermutlich solange probieren müssen, bis man die gewünschte Entwicklung bekommt. Höchstwahrscheinlich wird man die genaue Entwicklung nicht beeinflussen können, dass wird aber die Zeit zeigen.

Welche Erfahrungen hast Du mit den Theorien bei der Entwicklung von Evoli gemacht? Lässt sich das Endergebnis doch beeinflussen? Kann man mit einem Trick sofort Aquana, Flamara oder Blitza bekommen? Schreibe deine Erfahrungen zu dem Thema gerne unter diesen Guide. Sobald es zu diesem Thema

6 comments

  • Ich bin auch Team Blau (!!!) und hab ein Blitza bekommen, dieses aber an einem See entwickeln lassen, 2 Theorien mit einem Schlag wiederlegt:P
    Wollte eigentlich Aquana:/

    Reply
  • Alles zufall, habe bei mir Zuhause je aquana, flamara und blitza erfolgreich entwickelt . alle hatten die gleichen attacken.

    Reply
  • Evoli Entwicklungen sind nicht zufällig außer ihr kennt den trick nicht wollt ihr ein Flamara so nennt das Evoli Feuer oder Pyro wollt ihr rein Aquana nennt es Regen oder Wasser wollt ihr aber ein Blitza nennt es Sparky oder Blitz Namen kann man beliebig oft ändern also macjt euch deswegen keine Sorgen

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.