Nvidia GeForce Experience: Desktop aufnehmen

Mit Nvidia GeForce Experience kann man im Handumdrehen Gameplay-Aufnahmen erstellen und als Video speichern. Der eine oder andere Nutzer von GeForce Experience wird sich vielleicht mal die Frage stellen, wie kann man eigentlich den Desktop aufnehmen? Ist es überhaupt möglich mit GeForce Experience den Desktop aufzeichnen zu lassen und wenn ja, wie funktioniert das genau?

Desktop mit GeForce Experience aufzeichnen

Ja, man kann Nvidia GeForce Experience auch den Desktop aufnehmen. Wer nicht nur Gameplay-Aufnahmen mit der integrierten Bildschirmaufnahme aufzeichnen möchte, der kann auch einfach den kompletten Bildschirm inklusive dem Desktop aufnehmen. Alles was man dafür machen muss ist den Schalter bei der Einstellung „Desktop-Erfassung“ zu aktivieren. Wenn der Schalter aktiviert ist, dann kann man auch den kompletten Desktop aufnehmen und als Video speichern.

  1. Das Overlay über die Tastenkombination ALT-Taste + Z-Taste öffnen und über das Zahnrad-Symbol die Einstellungen aufrufen.
  2. In den Einstellungen dann nach unten scrollen und den Menüpunkt „Datenschutzkontrolle“ aufrufen. In der Datenschutzkontrolle findet man jetzt die Einstellung „Desktop-Erfassung“.

Nvidia GeForce Experience Desktop aufnehmen

Wenn die Desktop-Erfassung aktiviert ist, dann kann man ganz normal über das Overlay oder aber auch über den Hotkey eine Aufnahme starten und jetzt sollte auch der Desktop aufgenommen werden. Wenn man nicht möchte, dass GeForce Experience den Desktop aufnimmt, dann muss man einfach wieder den Schalter bei der „Desktop-Erfassung“ deaktivieren und schon sollte wieder nur das Gameplay aufgezeichnet werden.

Übrigens, die „Desktop-Erfassung“ sorgt manchmal dafür, dass von Nvidia GeForce Experience der falsche Bildschirm aufgenommen wird. Wenn man also die Desktop-Erfassung aktiviert hat und es wird immer der falsche Monitor aufgenommen (also da wo nicht das Spiel läuft), dann sollte man die Einstellung testweise mal deaktivieren. Außerdem sollte man sicherstellen, dass der Haupt-Bildschirm als „primäres Anzeigegerät“ eingerichtet ist.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.