No Man’s Sky Inventar voll: Mehr tragen und Inventarslots erweitern

Wer die ersten Minuten mit No Man’s Sky verbracht und die einen oder anderen Rohstoffe und Gegenstände gesammelt hat, der wird relativ schnell feststellen, dass man auch schon zu Anfang oft die Meldung angezeigt bekommt, dass das Inventar voll ist. Das ist sehr ärgerlich, schließlich braucht man die ganzen Materialien und Rohstoffe, damit man sich weiterentwickeln und das Raumschiff, die Werkzeuge sowie den Exo-Anzug ausbauen und verbessern zu kann. Wie lässt sich also in No Man’s Sky das Inventar erweitern, sodass man mehr tragen kann? In diesem Guide zeigen wir dir, wie Du dein Inventar vergrößern und so mehr Rohstoffe und Materialien aufnehmen kannst, ohne gleich alles wegschmeißen oder verkaufen zu müssen.

In No Man’s Sky liefert dir sowohl der Exo-Anzug als auch das Raumschiff einige Inventarplätze. Wenn Du Rohstoffe und Gegenstande sammelst, dann gehen diese als erstes in die freien Inventarplätze von deinem Anzug. Im Inventar kannst Du diese Gegenstände per Knopfdruck an dein Schiff schicken und vorerst dort lagern, doch auch hier sind die Plätze relativ begrenzt, sodass man wie oben erwähnt schnell ans Limit kommt und die Meldung „Inventar voll“ erscheint.

No Man’s Sky Inventar erweitern und mehr tragen

In der Situation muss man sich darum kümmern das Inventar zu erweitern und zu vergrößern und das geht unter anderem mit Hilfe von einem blauen Hologramm, welches man in einer Absprungkapsel finden kann, die man wiederum nur mit Hilfe von einem Signalscanner findet. In der nachfolgenden Anleitung haben wir alle Schritte zusammengefasst mit dem Du dein Inventar in No Man’s Sky erweitern kannst.

  • Als erstes musst Du einen Signalscanner suchen und finden. Die Signalscanner sind oft in der Nähe von Außenposten oder Basen zu finden und es gibt sie auf nahezu jedem Planeten, erkennbar unter anderem an dem orangenen Licht.
  • Um diesen Signalscanner benutzen zu können benötigst Du einen sogenannten Überbrückungschip. Dieser Chip kann aus 10 Plutonium und 10 Eisen hergestellt werden. Mit dem Chip kannst Du dann den Signalscanner aktivieren und Du bekommst vier Auswahlmöglichkeiten. Um das Inventar erweitern und mehr tragen zu können wählst Du den Eintrag bzw. das Signal „Unterschlupf“ aus.
  • Jetzt bekommst Du ein Signal von einer Absprungkapsel angezeigt, dort findest Du dann auch das blaue Hologramm mit der sich das Inventar erweitern und vergrößern lässt.

Dieser Vorgang kann einige Male wiederholt werden, um das Inventar nochmal zu erweitern und mehr in No Man’s Sky tragen zu können. Allerdings gibt es hier einen Haken, denn beim weiten Mal musst Du 10.000 Units auf den Tisch legen und das dritte Upgrade kostet sogar 20.000 Units. Je mehr Inventarplätze Du also haben willst, desto teurer wird es auch.

Wer sich das Ganze nochmal in bewegten Bildern anschauen will, dem empfehlen wir das Video von Polygon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.