MGS 5 The Phantom Pain Tiere fangen: Fundorte seltener und wertvoller Tierarten

Wo findet man die ganzen Tiere in MGS 5 The Phantom Pain und wie kann man die wertvollen Tierarten fangen und zur Mother Base transportieren? So oder so ähnlich wird mit Sicherheit die Frage von dem einen oder andere Spieler des neuen Metal-Gear-Solid-Teil aussehen und wir haben dir neben den Fundorten der wertvollsten und seltensten Tiere auch noch ein paar Tipps zum Tiere fangen zusammengefasst. In MGS 5 The Phantom Pain gibt es mit Snake so einiges zu erledigen und neben der spannenden Story und den zahlreichen Hauptmissionen gibt es auch noch einige Nebenaufgaben und Quests. Dazu gehört unter anderem das Fangen von Tieren, die man dann später nicht nur auf der Mother Base in seinem Privatzoo begutachten kann, sondern das Sammeln von Tieren bringt auch einiges an GMP bzw. Geld ein und man erhält den Erfolg „Schutz“.

Tiere fangen in MGS 5 The Phantom Pain

Im Laufe des Spielverlaufes laufen zahlreiche Tiere durchs Bild und einige davon sind sehr selten und andere sind wiederum nur in bestimmten Gegenden in Afghanistan oder Afrika zu finden. Die gefangenen Tiere können dann auf die Mother Base auf die Tierschutzplattform transportiert werden und man kann sich so seinen eigenen Privatzoo aufbauen.

Neben den Fundorten gibt es auch verschiedene Möglichkeiten in Tier in MGS 5 The Phantom Pain zu fangen. Während man die großen Tiere mit dem nützlichen Fulton-Recovery-System zur Mother Base transportieren muss, kann man die kleineren Tiere häufig mit einem Fangkäfig fangen und dieser wird dann später von dem Person automatisch abgeholt und auf die Tierschutzplattform gebracht.

  • Die großen Tiere in MGS 5 The Phantom Pain müssen mit dem Fulton-Recovery-System eingesammelt werden.
  • Die kleineren bis mittleren Tiere kann man auch mit dem Fangkäfig fangen. Der Käfig wird automatisch von dem Personal der Mother Base abgeholt und transportiert.
  • Die kleinen Tiere kann man meistens auch schon mit der bloßen Hand einsammeln, wenn man diese vorher betäubt hat.

MGS 5 The Phantom Pain: Fundorte der Tiere

In der nachfolgenden Tabelle haben wir dir die lukrativsten und seltensten Tiere mit den passenden Fundorten zusammengefasst. Wie oben erwähnt kann man sich die gefangenen Tiere später nicht nur auf der Tierschutzplattform anschauen sondern gleichzeitig gibt es auch noch eine nicht zu unterschätzende Belohnung in Form von GMP. Zu den wertvollsten Tieren in Metal Gear Solid 5 The Phantom Pain gehören unter anderem der Djehuti und der Tsuchinoko mit jeweilis 200.000 GMP. Einige Tiere sind nur in der Nacht aktiv während andere Tiere nur am Tag gefunden und gefangen werden können.

Tier Fundort GMP Belohnung Fangen mit
Djehuti Afrika 200.000 Händisch
Tsuchinoko Afrika Nordosten 200.000 Fangkäfig
Afghanfuchs Afghanistan Nordwesten 50.000 Fangkäfig
Zibetkatze Afrika Norden 50.000 Fulton-System
Anubis Afrika 50.0000 Fulton-System
Himalayabär Afghanistan 50.000 Fulton-System
Honigdachs Afrika Norden 50.000 Fangkäfig
Sumpfmanguste Afrika Westen 50.000 Fangkäfig
Okapi Afrika 50.000 Fangkäfig

Das war eine Liste mit den seltensten Tieren mit den passenden Fundorten in Metal Gear Solid 5 The Phantom Pain. Anders als einen Esel oder eine Rennmaus, die man fast an jeder Ecke in Afghanistan oder Afrika finden kann, ist es schon ziemlich knifflig ein wertvolles Tier wie den Djehuti mit einer hohen GMP-Belohnung zu fangen.

Tiere fangen und eigenen Zoo auf der Mother Base aufbauen

Im folgenden Video kannst Du den Ablauf vom Tiere fangen in MGS 5 nochmal in bewegten Bildern sehen.

Hier findest Du weitere Tipps, um mehr GMP in MGS 5 Phantom Pain verdienen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.