Mario Kart Tour: Windschatten Turbos absolvieren

Wie kann man eigentlich in Mario Kart Tour einen Windschatten Turbo machen? Der Windschatten-Turbo ist kein neues Feature in dem vor kurzem veröffentlichten mobilen Ableger von Mario Kart. Bereits in anderen Mario-Kart-Spielen konnte man den Windschatten ausnutzen, dadurch einen kleinen Boost bekommen und an dem Gegner vorbeiziehen. Stellt sich nur die Frage, wie funktioniert das mit dem Windschatten in Mario Kart Turbo?

Absolviere 5 Windschatten-Turbos

Die Frage nach dem Windschatten-Turbo stellt sich vielen Spielern meist dann, wenn man die Aufgabe in den Tour-Missionen entdeckt hat. Hier gibt es die Aufgabe namens „Absolviere 5 Windschatten-Turbos“ und als Belohnung gibt es zwei große Sterne. Um einen Windschatten-Turbo zu machen, musst Du einfach nah mit deinem Kart an einen anderen Spieler heranfahren. Sobald Du im Windschatten von dem Kart des anderen Spielers bist, siehst Du um dein Kart herum leichte Wind-Effekte und kurze Zeit später erhältst Du den Windschatten-Boost. Wichtig ist dabei eigentlich nur, dass man möglichst nach an den anderen Spieler heranfährt und kurze Zeit im Windschatten bleibt, damit man auch den Boost erhält. Um nicht sofort in den Drift zu gehen kann es unter Umständen helfen das manuelle Driften in den Einstellungen zu deaktivieren. Man muss die fünf Windschatten-Turbo für die Mission übrigens nicht in einem Rennen machen, was die Aufgabe natürlich deutlich einfacher macht.

In den neuen Tour-Missionen gibt es übrigens noch weitere knifflige Aufgaben wie beispielsweise „Absolviere in einem Rennen 30 Mini-Turbos“ oder aber auch „Erledige 5 Ziegen„.

Auf der nächsten Seite zeigen wir dir, wie man sich in Mario Kart Tour ein paar Goldmünzen farmen kann und wie man die Premium-Währung in Form von den Rubinen kostenlos erspielen kann, ohne dafür Geld ausgeben zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.