Mario Kart Tour: Luftströmungen Mission

Wie kann man sich in Mario Kart Tour von einer Luftströmung tragen lassen? So oder so ähnlich wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der den neuen mobilen Ableger von Mario Kart spielt und gerade die Tour-Missionen absolviert. Mit der Veröffentlichung von der Tokyo Tour gibt es auch neue Tour-Missionen und dazu gehört unter anderem auch die Mission mit der Aufgabe „Lasse dich 5-mal von Luftströmungen tragen“. Wer Mario Kart Tour schon länger spielt, der kann sich vielleicht noch an Strecken erinnern, wo die grünen Warp-Röhren mit einer Luftströmung gesehen hat, doch welche Strecken waren das nochmal?

Mario Kart Tour: Lasse dich von Luftströmungen tragen

Die Mission mit den Luftströmungen in Mario Kart Tour kannst Du auf verschiedenen Strecken abschließen. Am einfachsten kann man die Mission aber sicher auf Marios Piste abschließen, die in der neuen Tokyo Tour direkt im ersten Cup in Form von dem Rosalina-Cup zu finden ist. Auf Marios Piste gibt es hinter dem Schloss eine kurze Flugpassage, wo man mit dem Gleiter über eine kleine Schlucht fliegt. Auf der Strecke hinter der Schlucht befinden sich zwei grüne Warp-Röhren, aus denen eine Luftströmung kommt. Jetzt muss man einfach mit dem Kart über die Röhren fliegen und wird dadurch von einer Luftströmung getragen.

Auch bei der Mission mit den drei Luftströmungen gilt wieder, dass man diese nicht unbedingt alle in einem Rennen machen muss. Solltest Du nur einmal oder zweimal die Luftströmung über den Warp-Röhren erwischen, dann kannst Du das Rennen einfach nochmal spielen und es erneut versuchen. Wichtig ist nur, dass Du dich insgesamt 5 mal von den Luftströmungen tragen lassen hast. Wie viele Versuche bzw. Rennen Du dafür brauchst, spielt bei der Mission keine Rolle.

Wer sich die Mission sowie die oben beschriebenen Schritte nochmal in bewegten Bildern ansehen möchte, der sollte sich das verlinkte YouTube-Video anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.