LS22: Mineralfutter kaufen und selber machen?

Woher bekommt man eigentlich das Mineralfutter im Landwirtschafts-Simulator 22? Kann man das Mineralfutter im LS22 nur kaufen oder auch selber herstellen? So wird vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der sich den neuen Landwirtschafts-Simulator zugelegt hat und sich gerade mit der Viehhaltung speziell mit den Kühen beschäftigt. Das Mineralfutter spielt vor allem bei der Kuhhaltung eine wichtige Rolle, da man dies für die Herstellung von dem „besten Futter“ in Form von der Totalmischration benötigt.

Mineralfutter kaufen und selber herstellen?

LS22 MineralfutterDas Mineralfutter kann man beim Händler unter den „Objekten“ und „Paletten“ kaufen. Das Schaumann Mineralfutter wird auf Paletten angeliefert und kann dann zusammen mit Heu, Stroh und Silage in einem Mischwagen zur TMR vermischt werden. Die Mischwagen kann man auch beim Händler unter den „Fahrzeugen“ und „Tierhaltung“ kaufen. Die Mischwagen fangen preislich mit dem Strautmann VM 1702 Double SF mit 158.000 Euro an und gehen bis zum Top-Modell dem Faresin Leader PF 2.26 Plus Ecomode für 240.000 Euro.

Herstellung von Mineralfutter?

Stellt sich noch die Frage, kann man im LS22 auch selber Mineralfutter herstellen? Die kurze Antwort lautet zumindest aktuell, nein das geht leider nicht. Vermutlich wird es aber nur eine Frage der Zeit sein, bis man auch das Mineralfutter selber machen kann, ähnlich wie das inzwischen auch mit Kalk möglich ist. So kann man mit Hilfe einer simplen Mod aus Steinen von den Feldern selber Kalk herstellen.

Neben TMR gehören auch Gras, Heu, Hirse und Silage zum geeigneten Futter. Um den bestmöglichen Ertrag bei der Milchproduktion zu erhalten kommt man aber nicht um die Totalmischration herum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.