LS22 Kühe geben keine Milch: Was tun?

Im neuen Landwirtschafts-Simulator 22 spielt die Tierhaltung auch wieder eine große Rolle und man kann sich in den Ställen wieder verschiedene Tiere halten, um dann die Erzeugnisse oder aber auch die Tiere an sich zu verkaufen. Zu den verfügbaren Tieren im LS22 gehören natürlich auch wieder die Kühe. Die Kühe kann man auf einer Kuhweide oder in einem Kuhstall unterbringen und dann zum einen Milch produzieren und zum anderen Kühe züchten. Beim Thema Milchproduktion wird sich der eine oder andere Spieler vielleicht mal die Frage stellen, warum geben einige Kühe keine Milch?

Warum geben einige Kühe keine Milch?

Wenn eine Kuh im LS22 keine Milch gibt, dann kann das an verschiedenen Ursachen liegen. Zum einen sollte die Kuh gesund sein und regelmäßig mit Futter versorgt werden, zum anderen sollte man das Alter beachten. Die Kühe geben erst nach 12 Monaten Milch. Als Futter sollte für die Kühe übrigens möglichst die Totalmischration (TMR) genutzt werden, um die Milchproduktion zu maximieren.

Bei dem Thema sollte man auch noch bedenken, dass nicht alle Kühe für die Milchproduktion bestens geeignet sind. Die Kuhrassen liefern unterschiedliche Milchmengen und erzielen unterschiedliche Verkaufspreise beim Viehhändler. Während die beiden Rassen namens „Brown-Swiss“ und „Holstein“ hauptsächlich für die Produktion von Milch gedacht sind, sind die anderen beiden Rassen namens „Angus“ und „Limousin“ hauptsächlich für die Zucht gedacht und erzielen dort auch höhere Verkaufspreise als die Milchkühe.

LS22 Kühe produzieren keine Milch

Wer im Landwirtschafts-Simulator 22 etwas knapp bei Kasse ist, der kann über eine einfache Mod unendlich Geld cheaten. Alternativ kann man auch den klassischen Geld-Cheat im LS22 über die Anpassung der Savegame-Datei nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.