Kingdom Come Deliverance: Das ausgebüxte Pferd (Lösung)

Auf der Suche nach einer Komplettlösung für das Nebenquest „Das ausgebüxte Pferd“ in Kingdom Come Deliverance? In dem neuen Mittelalter-Abenteuer gibt es so einige Herausforderungen zu meistern und Quest zu erledigen. Neben den Hauptquest gibt es aber auch noch einige optionale Nebenquest, die man zwar nicht machen muss, aber durchaus machen sollte. Eines dieser Nebenquest nennt sich „Das ausgebüxte Pferd“. Wie man am Namen schon erkennen kann, geht es in diesem Quest darum ein Pferd zu suchen, genauer gesagt das Pferd Krapfen.

Für die Quest-Lösung von „Das ausgebüxte Pferd“ in Kingdom Come Deliverance musst Du dich als erstes in den Süden von Uschitze bewegen. Dort triffst Du auf einen Stallmeister, der nicht gerade gut auf seinen Stallburschen namens Willibald zu sprechen ist, denn dieser hat versehentlich eines seiner besten Pferde aus dem Stall nach einem Sturz verloren. Jetzt musst Du den Stallburschen und das Pferd bei der A-Markierung suchen.

Das ausgebüxte Pferd: Kingdom Come Deliverance Lösung

Das Pferd hat er nach seiner Aussage zuletzt südlich von Uschitze gesehen. Von dort aus ist das Pferd bis zu einer Kreuzung gelaufen, an der sich die Straßen aus allen vier Himmelsrichtungen treffen (wird auch auf der Karte markiert).

Bewege dich zu der Markierung und dort findest Du auch schon die ersten Hinweise, es sind nämlich Pferdeäpfel auf dem Boden zu sehen. Folge der Straße nach Osten und bei einer Gabelung immer rechts halten, anschließend geht des dann in den Süden. Hier triffst Du früher oder später auf einen Wanderer in einer Lichtung, der einen guten Tipp für dich hat. Das ausgebüxte Pferd ist nach Süden gerannt und dort dann dem Bach in Richtung Osten gefolgt. Reite nun bis zum Bach un dgehe diesem entlang. Früher oder später solltest Du auf einen Bach treffen, der kannst Du das ausgebüxte Pferd Krapfen finden.

Related Posts

No related posts found.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.