Instagram Tastatur öffnet sich automatisch: Was tun?

Wer bei Instagram öfters mal ein Bild hochlädt oder aber auch einen Kommentar schreibt, der wird vielleicht mal das Problem haben und die Tastatur verdeckt das Eingabefeld. Wenn man auf das Eingabefeld für die Bildbeschreibung oder aber auch für einen Kommentar tippt, dann öffnet sich die Tastatur automatisch und verdeckt das komplette oder halbe Eingabefeld. Wenn das passiert, dann kann man zwar noch etwas eintippen, sieht aber nicht mehr was man in das Eingabefeld eingetippt hat. Stellt sich die Frage, wie kann man das Problem beheben und wo liegt die Ursache, wenn sich die Tastatur in der Instagram-App automatisch öffnet?

Instagram Tastatur verdeckt Eingabefeld

Nach unserer Recherche handelt es sich bei dem Problem um einen Bug, der wohl ausschließlich Android-Nutzer der Instagram-App betrifft. Dabei wird nicht nur das Eingabefeld, sondern auch andere Bedienelement wie die Farbauswahl verdeckt, wenn man ein Bild bearbeitet und einen Text eingefügt hat. Die Ursache für das Problem scheint demnach wohl eine falsche Skalierung der Android-Tastatur zu sein und das Problem tritt bei verschiedenen Smartphones von verschiedenen Herstellern wie Samsung, LG, Xiaomi und Co auf. Um das „Problem“ temporär“ zu beheben und zu verhindern das die Tastatur das Eingabefeld nicht mehr verdeckt, kann man eine andere Tastatur-App installieren oder auf die „schwebende Tastatur“ umstellen. Letzteres erlaubt es die Tastatur zu verschieben und so zu verkleinern, sodass das Eingabefeld nicht mehr verdeckt wird.

Die schwebende Tastatur findet man sowohl in einigen Drittanbieter-Tastatur-Apps als auch in den vorinstallieren Tastaturen von Smartphones wie einem Samsung Galaxy.

  1. Instagram öffnen und auf das Eingabefeld tippen, sodass sich die Tastatur öffnet.
  2. Die Tastatur-Einstellungen über das Zahnrad-Symbol aufrufen und unter „Modus“ findet man bei der Samsung-Tastatur die schwebende Tastatur.

Instagram Tastatur verdeckt Eingabefeld

Tastatur öffnet sich automatisch

Da wie oben schon erwähnt wohl einige Nutzer der Instagram-App von dem Problem betroffen sind, wird es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit sein, bis das Problem mit einem App- oder aber auch System-Update behoben wird. Bis dahin muss man sich mit dem „Workaround“ erst einmal aushelfen, in dem man eine schwebende Tastatur verwendet oder die Tastatur-Größe verkleinert. Sollte es zwischenzeitlich weitere Lösungsansätze für das Problem geben, dann werden wir diese natürlich hier ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.