Gran Turismo 7 LP verringern: Tuning-Teile ausbauen?

Wie kann man in Gran Turismo 7 die LP verringern? Kann man eingebaute Tuning-Teile wieder ausbauen und entfernen, um die LP von einem Auto auf einen niedrigeren Wert zu bekommen? So wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen GT7 Spieler aussehen, der gerade an einem Rennen teilnehmen möchte, dies aber nicht mit dem favorisierten Auto machen kann, da die LP zu hoch ist. Die LP stehen für die Leistungspunkte und anfangs möchte man diese möglichst schnell erhöhen, um den Wagen zu verbessern und schneller zu machen. Doch oftmals gibt es Rennen die eine Grenze nach oben hin haben. In diesem Guide zeigen wir, wie man die LP von einem Auto verringern und in den meisten Fällen trotzdem mit dem Auto an dem Rennen teilnehmen kann.

Gran Turismo 7: LP von einem Auto verringern

Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit denen man in Gran Turismo 7 die LP verringern kann. Zum einen wären da Tuning-Teile aus dem Tuning-Shop, die sich negativ auf die LP auswirken. Dazu gehören beispielsweise der Ballast. Zum anderen kann man in dem Tuning-Shop aber auch einen Motorkraftbegrenzer kaufen. Den Motorkraftbegrenzer kann man dann über die detaillierten Fahrzeug-Einstellungen vor einem Rennen einstellen und die Leistung verringern.

  • Schritt 1: Motorkraftbegrenzer im Tuning-Shop kaufen und einbauen.
  • Schritt 2: Vor einem Rennen die Fahrzeugeinstellungen und darunter die “detaillierten Einstellungen” öffnen. Auf der rechten Seite kann man jetzt unter dem Abschnitt “Leistungsanpassung” den “Motorkraftbegrenzer” einstellen und damit die Leistung verringern.

Später kann man den Motorkraftbegrenzer natürlich wieder umstellen und die Drosselung rausnehmen, um das Auto wieder mit voller Leistung fahren zu können.

Tuning-Teile ausbauen und entfernen?

In GT7 ist es nicht möglich ein eingebautes Tuning-Teil auszubauen und zu entfernen. Einmal eingebaut bleibt das Tuning-Teil im Auto und lässt sich zumindest nach aktuellen Informationen nicht mehr ausbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.