Ghost of Tsushima: Klagelied von der gefallenen Schmiede Trophäe

Wie kann man die „Klagelied von der gefallenen Schmiede“ Trophäe in Ghost of Tsushima freischalten? Wo kann man das „Klagelied vom Sturm“ auswählen und was ist mit dem Grab eines Freundes gemeint? Das ist eine Frage, die vermutlich so manch einen Spieler von dem neuen Ghost of Tsushima aus dem Hause Sucker Punch Productions beschäftigen wird, der gerade dabei ist die Bronze-Trophäen freizuschalten. In diesem Artikel haben wir einen kurzen Guide erstellt, wie man die Trophäe bekommen kann.

Klagelied von der gefallenen Schmiede Trophäe

Mit dem „Grab eines Freundes“ in der Trophäen-Beschreibung ist das Grab von Taka gemeint, der in der Mission „Eine Abrechnung in Blut“ in Akt 2 stirbt. Nachdem Taka gestorben ist, kann man über die Schnellreise an sein Grab reisen, welches man östlich von der Yarikawa-Festung direkt an der Küste finden kann.

An dem Grab von Taka angekommen muss man jetzt das „Klagelied vom Sturm“ spielen. Mit den Liedern kann man das Wetter im Spiel ändern und mit der Melodie kann man es auf Knopfdruck gewittern lassen. Sofern man das Klagelied vom Sturm noch nicht freigeschaltet hat, muss man erst noch fünf zirpende Grillen in der Spielwelt finden. Anschließend kann man sich vor Takas Grab stellen, über das Pause-Menü unter der Registerkarte „Ausrüstung“ und „Accessoires“ die Flötenmelodie auf „Klagelied vom Sturm“ umstellen. Wenn man die Melodie am Grab von Taka durch Wischen von dem Touchpad nach links abgespielt hat, dann sollte die Trophäe „Klagelied von der gefallenen Schmiede“ oben rechts als Benachrichtigung angezeigt und freigeschaltet werden.

Auf unseren Unterseiten findest Du weitere Tipps für Ghost of Tsushima. So gehen wir unter anderem auf die Fragen ein, was sind eigentlich die besten Rüstungen in Ghost of Tsushima und welche sind die besten Talismane im Spiel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.