Genshin Impact: Gebete farmen und bekommen

Wie bekommt man mehr Gebete in Genshin Impact? Gibt es einen Trick mit denen man die Gebete möglichst schnell farmen kann und wenn ja, wie funktioniert das? Die Gebete in Genshin Impact sind ein wichtiges Feature, um an neue Charaktere und bessere Waffen zu kommen. Bei den Gebeten handelt es sich um die Gacha-Mechanik im Spiel und wie man diese bekommen kann, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

Gebete durchführen

Wenn man in Genshin Impact ein Gebet durchführen möchte, dann kann man dies ganz einfach über das Menü und den Unterpunkt „Gebet“ machen. Um das Gebet durchführen zu können benötigt man dann aber noch verwobenes Schicksal oder vorbestimmtes Schicksal. Die Schicksalsitems für die Gebete bekommt man zum einen immer mal wieder als Belohnung beim Erreichen einer bestimmten Abenteuerstufe oder einem bestimmten Level im Erlebnispass, zum anderen kann man die Schicksalsitems aber auch beim Händler mit Urgestein oder Sternenglanz kaufen.

Außerdem kann man den Sternenglanz, den man übrigens beim Ziehen von doppelten Charakteren erhält, beim Händler gegen verwobenes und vorbestimmtes Schicksal eintauschen.

Gebete farmen

Die Gebete an sich sowie das verwobene Schicksal und das vorbestimmte Schicksal kann man nicht direkt farmen. Allerdings kann man Urgestein farmen und damit beim Händler unter „Rares für Staub und Glanz“ das verwobene Schicksal und das vorbestimmte Schicksal für die Gebete bekommen.

Über die folgenden Methoden kann man in Genshin Impact mehr Urgestein verdienen und zum Teil auch farmen.

  • Tägliche Aufgaben machen (ab Abenteuerstufe 12 möglich)
  • Schatztruhen in der Spielwelt finden und öffnen (einige Schatztruhen respawnen nach einer gewissen Zeit)
  • Gewundenen Abgrund spielen (ab Abenteuerstufe 20 möglich). In dem gewundenen Abgrund muss man verschiedene Herausforderungen meistern und bekommt dafür unter anderem auch Urgestein
  • Haupt- und Nebenquests in der Spielwelt abschließen
  • Abenteurerstufe erhöhen und Belohnungen abholen
  • Errungenschaften abschließen
  • An den Statuen der Sieben beten
  • Teleportationspunkte aufdecken

Urgestein mit Schöpfungskristallen kaufen

Wer keine Lust oder Zeit hat die Urgestein zu farmen aber dennoch die einen oder anderen Gebete durchführen möchte, der kann sich auch Urgestein oder genauer gesagt Schöpfungskristalle mit Echtgeld kaufen. Die Schöpfungskristalle kann man dann wiederum in Urgestein eintauschen und darüber wiederum verwobenes Schicksal oder vorbestimmtes Schicksal für die Gebete bekommen.

Alternativ kann man sich auch den sogenannten Mondsegen kaufen. Der Mondsegen kostet aktuell 300 Schöpfungskristalle und man bekommt dadurch für 30 Tage lang täglich jeweils 90 Urgestein gutgeschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.