Far Cry New Dawn: Schwierigkeitsgrad ändern

Kann man den Schwierigkeitsgrad in Far Cry New Dawn nachträglich ändern? Wenn Du in das Abenteuer von dem neuen Far Cry Ableger startest, dann kannst Du einen von drei Schwierigkeitsgraden auswählen. Wenn sich dann in den ersten Spielminuten oder Spielstunden herausstellt, dass das Spiel zu einfach oder zu schwer ist, dann stellt sich die Frage wie und ob man den Schwierigkeitsgrad auch noch im Spiel einstellen kann? Da wir wahrscheinlich nicht alleine mit der Frage sind, findest Du in diesem Artikel eine Antwort darauf.

Schwierigkeitsgrad in Far Cry New Dawn nachträglich ändern

Die kurze Antwort ist, ja Du kannst auch in Far Cry New Dawn den Schwierigkeitsgrad nachträglich und mitten im Spiel ändern. Der Schwierigkeitsgrad wirkt sich dabei unter anderem darauf aus, wie viel Schaden die Gegner von dir nehmen und wie gut diese treffen/sich wehren können. Nach bisherigen Informationen gibt es in dem neuen Far Cry-Spiel keine Trophäe, die an den Schwierigkeitsgrad gekoppelt ist, sodass man sich durch ein nachträgliches Umstellen eigentlich nichts kaputt machen kann. 

Den Schwierigkeitsgrad kannst Du in Far Cry New Dawn folgendermaßen ändern. Die Vorgehensweise ist auf dem PC, PS4 und Xbox One identisch.

  1. Starte das Spiel und lade deinen Spielstand.
  2. Im Spiel angekommen öffnest Du jetzt das Pausen-Menü und wählst den Unterpunkt „Optionen“ und „Gameplay“ aus.
  3. Hier kannst Du nun an erster Position die „Schwierigkeit“ ändern von dem einfachsten Schwierigkeitsgrad „Entdecker“, „Hart“ und dem höchsten Schwierigkeitsgrad „Echt übel“ hin- und herschalten.

Wenn Du dein Lager ausbauen und beispielsweise bessere Waffen herstellen möchtest, dann benötigst Du dafür das Ethanol. Wo man das Ethanol finden und auch farmen kann, dass haben wir in dem verlinkten Guide beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.