Fallout 4 FPS verbessern und Maus-Lag (Verzögerung) beheben

Das neue Fallout 4 ist endlich da und viele Spieler können es sicher gar nicht mehr abwarten, endlich in die Welten von Bethasdas neuem Meisterwerk abzutauchen. Auch wenn sowohl die Installation als auch der Start nach aktuellen Berichten sehr gut über die Bühne läuft und es nur selten zur Abstürzen oder sonstigen Problemen kommt, gibt es vermehrt Berichte über Ruckler oder dem bekannten Maus-Lag. So eine Verzögerung bei der Maus-Steuerung kann einem teilweise ganz schön auf die Nerven gehen und deshalb sind auch schon die ersten Lösungsansätze im Netz aufgetaucht, die vielen Spielern weitergeholfen haben sollen.

Fallout 4 ruckelt: Tipps zum FPS erhöhen und Maus-Lag beheben

Wenn Fallout 4 bei dir ruckelt, es zu Framerate-Einbrüchen kommt oder Du einen Maus-Lag mit einer Verzögerung bei der Steuerung feststellst, dann können dir die folgenden Tipps eventuell weiterhelfen.

Tipp 1: Grafikkarten-Treiber aktualisieren

Eine einfache Lösung, hilft aber häufig und damit lassen sich nicht selten Probleme bei der Performance in neuen Spielen beheben. Richtig, es wird mal wieder Zeit die Grafikkarten-Treiber zu aktualisieren. Wenn Fallout 4 bei dir trotz guter Hardware ruckelt, solltest Du auf jeden Fall sicherstellen, dass Du die aktuellen Treiber für die Grafikkarte installiert hast. Erst vor wenigen Stunden hat beispielsweise Nvidia neue Treiber veröffentlicht, die sich positiv auf die Performance von Fallout 4 auswirken sollen. Wer eine Nvidia-Grafikkarte besitzt, dem wird zu dem „Game Ready“-Treiber mit der Version 358.91 geraten. Für Besitzer einer AMD-Grafikkarte wird zum Catalyst-Treiber 15.11 geraten.

Tipp 2: Performance-Tweaks über die Fallout4Prefs.ini

Sowohl bei Problemen mit Rucklern als auch mit einer Verzögerung bei der Maussteuerung wird zu folgenden Einstellungen in der Fallout4Prefs.ini geraten. Zusätzlich müssen wie unten beschrieben noch ein paar Einstellungen im Treiber vorgenommen werden.

  1. Öffne den Windows-Explorer und navigiere zu dem Pfad „C:\Benutzer\Benutzername\Dokumente\My Games\Fallout4. (Benutzername natürlich durch deinen Windows-Benutzernamen ersetzen)
  2. Öffne die „Fallout4Prefs.ini“ und ändere „iPresetInterval“ von „1“ auf „0“. Daneben muss auch „bForceIgnoreSmoothness“ von „0“ auf „1“ geändert werden.
  3. Öffne jetzt die Nvidia Treiber-Einstellungen über einen Rechtsklick auf den Desktop und „3D-Einstellungen verwalten“.
  4. Hier fügst Du jetzt die „Fallout.exe“ in den Programmeinstellungen hinzu und setzt drei Einstellungen.
  5. „Dreifach Puffer“ auf „Ein“, „Maximale Anzahl der vorgerenderten Einz..“ auf „1“ und „Vertikale Synchronisation auf „Ein“.

Update: Mittlerweile ist ein sehr umfangreicher Beitrag mit Tipps für mehr FPS, Hilfe gegen Abstürze in Fallout 4 im Bethesda Forum erschienen. Hier geht’s zum Thread.

Das sollte die Performance-Probleme in Form von Rucklern und Lags sowie den Mouse-Lag mit einer Verzögerung beim Bewegen der Maus hoffentlich beheben. Wie läuft Fallout 4 auf deinem Rechner? Gibt es Ruckler oder stürzt das Spiel ab? Kennst Du noch weitere Tweaks, um die FPS zu erhöhen? Wenn das Spiel einmal läuft, findest Du hier Tipps zum Verteilen der SPECIAL-Attribute in Fallout 4.

4 comments

  • Ich danke euch i habe jetzt 5 Stunden mit Mausverzögerung gespielt weil ich gedacht hab mein GPU ist zu schwach bis ich mir mal die FPS rate angeschaut hab dann hab ich gemerkt das es an der GPU nicht liegt und dann euren Tweak Guide gefunden und es funktioniert recht herzlichen dank weiter so

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.