F1 2021 Rückblende aktivieren und nutzen

Wie funktioniert die Rückblende in F1 2021? Wie kann man die Rückblende aktivieren und damit „zurückspulen„? Diese zwei Fragen werden vielleicht den einen oder anderen Spieler von dem neuen F1-Ableger aus dem Hause Codemasters beschäftigen. Was es damit auf sich hat und wie man die Funktion verwenden kann, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

F1 2021: Rückblende nutzen

F1 2021 RückblendeIn F1 2021 komm es immer mal wieder vor und man landet im Kiesfeld oder baut einen Unfall, weil man eine Millisekunde nicht aufgepasst hat. Je nachdem wie schwer der Schaden an dem Fahrzeug ist, kann es das Ende für das Rennen bedeuten. Um den kleinen Ausrutscher rückgängig zu machen ohne das komplette Rennen neustarten zu müssen, kann man jetzt die „Rückblende“-Funktion nutzen. Mit der Rückblende kann man auf Knopfdruck in die Zeit auf vor dem Unfall zurückspulen und das Manöver oder die Kurve nochmal nehmen, in der Hoffnung das man es dieses mal schafft und man nicht wieder im Kies landet oder die Wand/Gegner streift.

Die Rückblende kann man über die Wiederholung aktivieren, die man auf der PS4 und PS5 über das Touchpad und auf der Xbox One über die View-Taste aktivieren kann. In der Wiederholung kann man dann an die entsprechende Stelle zurückspulen und durch drücken der Viereck-Taste (PS4) oder der X-Taste (Xbox One) die Rückblende aktivieren. Anschließend wird zu der ausgewählten Stelle „zurückgespult“ und man kann von dort aus weiterspielen.

In den Renn-Einstellungen kann man übrigens festlegen, wie oft die Rückblende in F1 2021 genutzt werden darf. Neben einer unbegrenzten Nutzung kann man die Rückblenden im Rennen auch begrenzen, um es nicht zu einfach zu machen. Die Rückblende muss man übrigens auch für die F1 2021 Trophäe namens „Vergangenheit auslöschen“ einmal aktivieren.

Wie kann man eigentlich das Benzingemisch in F1 2021 einstellen und im Rennen ändern?

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.