Elden Ring: Kristallschwert finden und verbessern

Wo findet man das Kristallschwert in Elden Ring? Wie kann man das Kristallschwert verbessern und woher bekommt man die dafür notwendigen Dunkelschmiedesteine? In dem neuen Elden Ring gibt es zahlreiche Waffen, die man im Laufe der Story finden und ausrüsten kann. Zusätzlich kann man die meisten Waffen auch noch beim Schmied verbessern und upgraden, um die Eigenschaften und vor allem den Schaden zu erhöhen. Ein gutes Schwert, welches man schon recht zu Beginn finden kann, ist das Kristallschwert.

Kristallschwert Fundort

Um das Kristallschwert in Elden Ring finden und ausrüsten zu können muss man in den Südwesten von Liurnia reisen. Bei dem Ort der Gnade “Dorf der Albinaurics” findet man nicht nur eine der besten Rüstungen für den Anfang, sondern in dem Dorf findet man auch das Kristallschwert. Wer den Ort der Gnade bei dem Dorf der Albinaurics noch nicht freigeschaltet hat, der sollte einmal zum Ort der Gnade “Seeufer von Luirnia” reisen (nördlich von dem Schloss Sturmschleier) und dort in Richtung Nordwesten an der Mauer entlang reiten. Vor der großen Höhle links halten und den Weg nach oben laufen.

Von dem Ort der Gnade “Dorf der Albinaurics” einmal um 90 Grad nach links drehen und über die Holzbrücke laufen. Hinter der Brücke rechts abbiegen und zwischen den beiden Steinen befindet sich eine Leiche von der man das Kristallschwert erhält.

Elden Ring Kristallschwert verbessern

Kristallschwert verbessern

Wie andere Waffen kann man auch das Kristallschwert verstärken und dadurch verbessern. Für die Upgrades muss man den Schmied Hewg in der Tafelrundfeste aufsuchen und dort kann man dann durch den Einsatz von den Dunkelschmiedesteinen das Kristallschwert upgraden. Die Dunkelschmiedesteine findet man ähnlich wie die normalen Schmiedesteine in der Spielwelt und man kann auch die Klangperle des Dunkelsteinschürfers suchen, um die Dunkelschmiedesteine mit Runen beim Händler kaufen zu können.

Tipp: So kann man alle Talisman-Beutel finden und mehr Talismane tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.