Dying Light startet nicht oder funktioniert nicht mehr: Ruckelt, Abstürze und Lösungen

Du hast dir Dying Light gekauft und das Spiel startet nicht oder Du bekommst die bekannte Fehlermeldung „funktioniert nicht mehr“ angezeigt? Wenn das so ist, dann findest Du auf dieser Seite vielleicht die passenden Lösungsansätze, die dir bei dem Problem weiterhelfen können. So tauchte in unserem Artikel zu dem bereits aufgetauchten Dying Light Cheat häufiger die Meldung einiger Spieler auf, dass das Spiel nicht startet oder nach einer gewissen Zeit mit der Fehlermeldung „Dying Light funktioniert nicht mehr“ abstürzt. Auch wenn derzeit noch nichts über große Probleme bekannt ist, bei uns verlief sowohl die Installation als auch die ersten Spielstunden ohne große Probleme, Abstürze der Ruckler, haben wir einmal die gängigen Lösungsmöglichkeiten für solche Probleme unter den folgenden Absätzen zusammengefasst.

Dying Light startet nicht oder stürzt ab

Was tun, wenn Dying Light abstürzt oder ruckelt?

Was tun, wenn Dying Light abstürzt oder ruckelt?

Kommen wir nun zum wichtigen Teil von dieser Seite und damit sind die uns bislang bekannten Lösungsmöglichkeiten für Probleme, schwarzer Bildschirm oder Abstürze mit Dying Light gemeint. Vorweg sei gesagt, das diese lediglich einige grundlegende Tipps für gängige Probleme mit neuen Spielen sind, die allerdings nicht selten den Fehler lösen. Sollten noch weitere spezielle Probleme mit Dying Light auftauchen oder es andere Gründe für Abstürze oder das Problem „Dying light ruckelt“ geben, so werden wir diese hier natürlich im Laufe der Zeit ergänzen. Gerne kannst Du uns deine Probleme oder aber auch Lösungen mit dem Spiel über den Kommentarbereich dieser Seite schreiben.

Überprüfe die Systemanforderungen

Bevor man erst einmal groß darüber nachdenkt, wie man die Probleme lösen kann, wenn es denn welche gibt, sollte man im ersten Schritt die Systemanforderungen auf dem Computer überprüfen. Nicht selten kommt es vor und werden einfach nicht die geforderten Mindestanforderungen erreicht. In der folgenden Liste haben wir die minimalen Systemanforderungen noch einmal zusammengefasst.

Minimale Systemanforderungen für Dying Light

  • Prozessor CPU: Quad Core mit 3,3 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 670 oder AMD Radeon HD 7870
  • Festplattenspeicher: 40 GB

Grafikkarten-Treiber aktualisieren

Man mag es kaum glauben, aber so ein Upgrade von den Grafikkarten-Treibern kann manchmal wahre Wunder bewirken. Deshalb können wir jedem mit Problemen wie „Dying Light stürzt ab oder startet nicht“ oder aber auch „Dying Light ruckelt beim Spielen“ nur empfehlen, einfach mal die Grafikkarten-Treiber zu aktualisieren. Gerade bei so großen Titeln veröffentlichen die bekannten Hersteller von Grafikkarten meistens einige Stunden oder Tage später noch neue und auf das Spiel optimierte Treiber, um das meiste an Leistung aus den Karten rauszuholen. Hier kann es nicht selten ziemlich große Performance-Schübe geben, was viele vielleicht von anderen Spielen aus der Vergangenheit kennen. Nach dem Release liefen diese eher mittelmäßig und es wurden keine hohen FPS erreicht, doch mit der Zeit und dank der neuen Treiber lief das Spiel auf einmal butterweich und mit hohen FPS.

Sichtweite verringern, wenn Dying Light ruckelt

Sollte bei dir Dying Light ruckeln und Du niedrige FPS beim Spielen haben, dann kann es neben dem oben erwähnten Update von den Grafikkarten-Treibern auch helfen einfach mal Hand bei den Einstellungen anzulegen. Hier kann man die Grafik nicht nur allgemein niedriger stellen, sondern vor allem bei der Sichtweite lässt so einiges an Performance herausholen. Wenn der eigene Rechner also nicht mehr der neust ist und Du mit dem Problem „Dying Light ruckelt“ zu kämpfen hast, dann kann es helfen die Sichtweite in den Einstellungen einfach mal ein wenig runterzuschrauben.

Hast Du mit anderen Dying Light Problemen oder Fehlermeldungen zu kämpfen? Wenn das so ist, schreibe uns gerne in die Kommentare. Gerne nehmen wir auch weitere mögliche Lösungen mit auf dieser Seite auf, sodass alle Spieler möglichst schnell in die Welt von dem Zombie-Survival-Spiel abtauchen können, ohne sich lange mit Abstürzen oder Rucklern beschäftigen zu müssen. Wer gerade zum ersten Mal von Dying Light gehört hat, wir können das Spiel nur weiterempfehlen, es lohnt sich, auch wenn es bislang erst nur die digitale Version zu kaufen gibt.

Related Posts

No related posts found.

9 comments

  • Ich hab das Problem wenn ich Daying Light starten über steam das dann einfach der Bildschirm schwarz wird und weiternix passiert. Ich kann es nur über den Task Manager beenden und dann kommt die meldung “ Daying Light funktioniert nich mehr „

    Reply
  • Habe auch neuerdings Abstürze bei dying light und zwar reproduzierbar, wenn ich in der Open_World unterwegs bin stürzt das Spiel nach maximal 2min mit folgender Meldung ab:

    https://drive.google.com/file/d/0BxzHQYm4l3AtNkM4MlFMTElaYlc3djVtS2M2MURtSXBWbWxR/view?usp=sharing

    Mein Rechner läuft mit Win 8.1, AMD FX 8350, nvidia GTX 970, 8GB RAM, nichts übertaktet, alle Treiber auf neuestem Stand, alle anderen Siele (auch aufwendige wzB Farcry 4) laufen perfekt und ohne Probleme!

    Ich konnte das Spiel erst ein paar Stunden spielen, bevor der Fehler begann aufzutreten. Selbst ein Neuinstall des Spiels (Steamversion mit neuestem Update 1.30) und kompletten Neuinstall des Grafiktreibers und Tools bringt keine Lösung! :/

    Reply
  • Bei mir lädt es die ganze Zeit ich habe schon 20min gewartet und nix basiert was für ein scheiss
    Aber man kann nix machen es ist so wie es ist

    Reply
  • Bei mir steht das eine installation fehlt aber ich weis nicht was ich machen soll es steht auch nicht was ich machen soll

    Reply
  • Bei mir startet es nicht auf . es kommt kurz ein fenster und dann kommt die Meldung spielfunktioniert nicht mehr .

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.