Disney Dreamlight Valley: Kieselsteine finden

Wer in Disney Dreamlight Valley an der Werkbank einige Gegenstände craften möchte, der benötigt dafür vor allem eines und das sind Materialien. Von Eisenbarren oder Weich- und Hartholz bis hin zu Items wie Goldbarren benötigt man früher oder später von allem etwas. Während man die meisten Materialien relativ einfach finden kann, stellt sich trotzdem immer wieder die Frage, wo hat man nochmal Material XY gefunden? So wird es dem einen oder anderen Spieler vielleicht auch bei den Kieselsteinen gehen, die man zwar meist schon im Inventar hat, aber sich nicht mehr erinnern kann, wo man die Kieselsteine gefunden hat.

Kieselsteine finden und farmen

Kieselsteine findenDie Kieselsteine bekommt man ähnlich wie den Sand oder aber auch den Lehm durch einfaches Graben mit der Schaufel in bestimmten Gebieten. Um die Kieselsteine zu farmen muss man sich in Gebiete wie dem schillernden Strand, Wald der Tapferkeit, Sonnige Ebene oder aber auch dem Vergessenen Land gebene und dort fröhlich mit der Schaufel den Boden umgraben. Ähnlich wie beim Lehm besteht eine geringe Chance, dass man neben dem Sand auch die einen oder anderen Kieselsteine ausgräbt.

Wirklich schnell kann man die Kieselsteine leider nicht farmen und manchmal hat man gefühlt 10 bis 12 Felder ausgegraben, ohne auch nur einen Kieselstein bekommen zu haben. Manchmal gibt es aber auch Situationen in denen man gefühlt in jedem zweiten Versuch einen Kieselstein erhält. Hier heißt es Geduld haben und immer mal wieder ein paar Meter den Boden in den genannten Gebieten umgraben, dann hat man ein paar Kieselsteine auf Vorrat, wenn man diese für das Crafting an der Werkbank benötigt.

Übrigens, wenn man das Gebiet einmal abgefarmt hat, dann muss man ein paar Stunden warten, bevor man an der gleichen Stelle erneut Items finden und ausgraben kann.

Tipp: So kann man in Dreamlight Valley die Werkzeuge wie die Schaufel oder die Spitzhacke verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.