Discord Overlay verschieben: So geht’s

Wie kann man das Discord-Overlay verschieben? Kann man die Position von dem Overlay bei Discord ändern und wenn ja, wie funktioniert das? Diese Frage wird vielleicht mal den einen oder anderen Discord-Nutzer beschäftigen, der über das Programm öfters mit Freunden oder anderen Spielern spricht und sich gerne die Leute im aktuellen Channel als Overlay anzeigen lassen möchte. Über das Discord-Overlay kann man sehen, welche der Freunde gerade sprechen bzw. welche Mikrofon gerade aktiviert ist. Besonders wenn man mit mehreren Personen in einem Raum ist, von denen man einige noch nicht kennt, ist das Overlay schon sehr praktisch. In diesem Guide zeigen wir, wie man das Overlay aktivieren und verschieben kann.

Wie kann man das Overlay bei Discord aktivieren?

In den aktuellen Versionen ist das Overlay standardmäßig aktiviert,  muss aber meistens noch über eine Tastenkombination eingeblendet werden. Zur Sicherheit sollte man nochmal überprüfen, ob das Overlay überhaupt aktiviert ist.

  1. Discord starten und unten über das Zahnrad-Symbol die Einstellungen öffnen.
  2. In den Einstellungen unter dem Abschnitt „App-Einstellungen“ das Overlay auswählen und oben über den Schalter aktivieren.
  3. Über „Overlay-Sperre (De-)aktivieren“ kann man die Tastenkombination festlegen über die man das Overlay einblenden kann. Des Weiteren kann man unten auch noch die Avatargröße, Namen anzeigen und Benutzer anzeigen aktivieren oder deaktivieren.

Discord-Overlay verschieben

Standardmäßig wird das Discord-Overlay oben links am Bildschirmrand angezeigt, sofern man dieses beim Spielen eingeblendet hat. Um die Position zu verändern und das Overlay zu verschieben, muss man es einfach nur über die hinterlegte Tastenkombination aufrufen und anschließend kann man das Overlay von oben links nach oben rechts oder eine andere beliebige Position per Drag-and-Drop verschieben.

Discord-Overlay verschieben

Tipp: So kann man sich bei Discord unsichtbar machen und den Online-Status verbergen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.