Deer Hunter 2016 Tipps und Cheats für Android und iOS

Hier findest Du eine Reihe von nützlichen Deer Hunter 2016 Tipps und Tricks für Einsteiger. Außerdem kommen wir weiter unten noch auf die Frage nach Cheats für Deer Hunter 2016 zu sprechen. Das beliebte Jagd-Spiel aus dem Hause Glu geht in die nächste Runde nachdem der letzte Teil sehr gut bei den Spielern angekommen und schon seit Monaten immer wieder ganz weit oben in den Charts zu finden ist. Vom grundlegenden Spielprinzip hat sich in Deer Hunter 2016 im Vergleich zum Vorgänger nicht viel geändert, es geht weiterhin darum in verschiedenen Gebieten auf die Jagd zu gehen und bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Dennoch gibt es neben neuen Gebieten auch einige neue Funktionen und neue Waffen wie einen Pfeil und Bogen, Scharfschützengewehre, Shotguns bzw. Schrotflinten und viele mehr.

Durch die erfüllten Aufgaben und Missionen gibt es neben der wichtigen Energie in Deer Hunter 2016 auch Geld mit dem man sich wiederum besser ausstatten kann. Auch im neuen Teil gibt es neben Upgrades für die Waffen auch jede Menge neue Waffen für die Jagd in unterschiedlichen Regionen. Die App ist wie der Vorgänger vollkommen kostenlos und um im Spiel erfolgreich zu sein sind keinerlei In-App-Käufe notwendig.

Deer Hunter 2016: Energie und Jagdgeld bekommen

Tipps und Tricks für Deer Hunter 2016

Tipps und Tricks für Deer Hunter 2016 (Bild: Glu)

Neben den Missionen sind vor allem zwei Dinge sehr wichtig im Spiel und das sind zum einen die Energie und zum anderen das sogenannte Jagdgeld. Die Energie braucht man immer, um überhaupt auf die nächste Jagd gehen zu können und mit Hilfe von dem Jagdgeld kannst Du dir nicht nur Waffenupgrades sondern auch ganz neue Waffen kaufen. Unter den folgenden Absätzen zeigen wir die, wie man kostenlose Energie bekommen und wie man mehr Jagdgeld verdienen kann.

Kostenlose Energie bekommen

Die Energie ist wie erwähnt sehr wichtig, denn ohne ausreichend Energiepunkte kannst Du nicht an der nächsten Jagd teilnehmen.

  • Die Energie füllt sich in Deer Hunter 2016 automatisch wieder auf, genauer gesagt gibt es nach einigen Stunden 5 weitere Energiepunkte.
  • Wenn Du ein Level aufsteigst, bekommst Du 5 Energie als Belohnung.
  • Für mehr Gratis-Energie kannst Du dir in den Einstellungen auch ein kurzes Werbevideo in der App anschauen, auch das gibt ein paar kostenlose Energiepunkte.
  • Die gesammelte Energie kann über den maximalen Wert hinausgehen, also muss sich keine Sorgen machen, das Energiepunkte verloren gehen wenn man nicht immer sofort spielt.

Mehr Jagdgeld verdienen

Das Jagdgeld benötigt man überwiegend für den Kauf von neuen Waffen und für das Upgrade von bereits vorhandenen Waffen. Die Währung bekommt man grundsätzlich nach jeder Mission und die Höhe hängt davon ab, wie erfolgreich man die Mission abschließt und wie sauber man die einzelnen Aufträge erfüllt.

  • Mit dem ersten Jagdgeld solltest Du dir so schnell wie möglich das infrarot kaufen. Damit kannst Du genauer auf die einzelnen Ziele wie das Herz oder Lunge zielen und damit einen Geld-Bonus bekommen.
  • Für einen Schuss in das Herz gibt es beispielsweise mehr Jagdgeld als wenn man  das Tier anders umlegt. Für das Herz gibt es derzeit 10 Jagdgeld und für die Lunge 5 Jagdgeld.
  • Die Schrotflintenverträge geben später deutlich mehr Jagdgeld als die normalen Gewehrserien, deshalb sollte man so früh wie möglich die Schrotflintenverträge absolvieren wenn man schnell Geld verdienen will.

Deer Hunter 2016 nächste Region freischalten und Waffenupgraden

Wie schon im Vorgänger gibt es neben verschiedenen Regionen auch Waffenupgrades. Die Waffenupgrades sind grundsätzlich eine ganz nette Sache und erleichtern häufig die Missionen. Doch gerade am Anfang sollte man sich bei den Waffenupgrades zurückhalten, denn diese sind reicht teuer und bringen nur bedingt etwas. Wie oben erwähnt sollte man sich vor allem das Infrarot kaufen, damit man die Ziele besser treffen kann, und natürlich Munition.

Kaufe dir nur die Upgrades, die man für die spätere Trophäenjagd wirklich benötigt, denn diese Waffengrupades muss man haben, sonst kann man die Mission nicht richtig abschließen. Die anderen Upgrades für die Waffen sind Nice to Have, aber keine Pflicht. Also erst einmal zurückhalten und wenn man dann später genügend Jagdgeld hat, kann man hier immer noch zugreifen.

Um die nächste Region in Deer Hunter 2016 freischalten zu können musst Du die Trophäenjagd absolvieren. Dabei musst Du mit einer bestimmten Waffe die geforderten Ziele erfüllen. Beim Wechsel der Region solltest Du immer beachten, das man die Waffen aus der ersten Region nicht in der zweiten Region benutzen kann. Das ist auch einer der Gründe, warum man sich am Anfang mit den Waffenupgrades zurückhalten sollte.

Gibt es Cheats oder Hacks für Deer Hunter 2016?

Gerade wenn die Energie knapp ist und man noch ein bisschen Jagdgeld für die nächste Waffe braucht stellen sich einige Spieler die Frage, gibt es eigentlich Deer Hunter 2016 Cheats für Android oder iOS? Die Frage zum Thema Cheats in Verbindung mit Mobile-Games ist meistens recht schnell beantwortet, vor allem wenn sich die kostenlosen Apps über In-App-Käufe finanzieren. Die Antwort auf die Frage nach Cheats oder Hacks für mehr Energie, alle Waffen oder unendlich Jagdgeld kann man auch hier mit einem klaren „Nein gibt es nicht“ beantworten.

Manchmal findet man im Internet dubiose Angebote in denen einem angebliche Hacks oder Cheats für Deer Hunter 2016 präsentiert werden. Davon sollte man die Finger lassen, da es nicht selten irgendwelche Apps mit Schadware sind, die man sich dann auf das Smartphone oder Tablet holt. Die investierte Zeit bei der Suche nach einem Deer Hunter 2016 Cheat sollte man lieber dafür nutzen, um im Spiel weiterzukommen und mehr Energie und Jagdgeld zu farmen.

Hast Du noch Fragen zu Deer Hunter 2016? Kennst Du noch weitere gute Tipps? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar zum Thema.

24 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.