CoD Warzone Wetterleuchten: Welche Waffe?

Wie kann man in Call of Duty Warzone die Waffe namens Wetterleuchten freischalten? Woher bekommt man den Bauplan bzw. die Bauplause für die Wetterleuchten-Waffe und welche Attachments sind auf der modifizierten M13? Die M13 gehört für viele Spieler von dem Call of Duty Battle-Royale-Modus namens „Warzone“ zu einer der besten Waffen im Spiel. Die Waffe kann man mit verschiedenen Attachments spielen und sie ist einfach gesagt ein ganz guter Allrounder mit der man nicht viel verkehrt macht. Neben der „normalen M13“ gibt es auch noch die Variante „Wetterleuchten“, die man allerdings erst einmal freischalten muss.

Wetterleuchten freischalten und Bauplan bekommen

Die Blaupause bzw. Baupläne der M13 Wetterleuchten bekommt man in CoD Warzone aktuell nur über den Ingame-Shop, genauer gesagt über das „Heavenly Aim“-Paket aus dem Store. In dem „Heavenly Aim“ sind neben dem Bauplan der Waffe auch noch andere kosmetische Items wie Visitenkarten und Embleme erhalten. Das Paket kostet aktuell 800 CoD-Punkte. Standardmäßig ist die Wetterleuchten-Waffe mit folgenden Attachments ausgerüstet.

  • Visier: Solozero Optics Mini Reflex
  • Lauf: FSS Close Quarters Stock
  • Unterlauf: Tactical Foregrip
  • Munition: .300 Blackout 30-Round Mags

Wenn den Bauplan der Waffe freigeschaltet hat, dann kann man diese ganz normal über das Loadout und die Waffenkammer ausrüsten. Neben der „Wetterleuchten“-Waffe aus dem „Heavenly Aim“-Paket kann man die modifizierte M13 in als Wetterleuchte Seasons 3 auch über Drops bekommen.

Auf unseren Unterseiten findest Du weitere Tipps und Tricks für Call of Duty Warzone. So zeigen wir unter anderem wie man die farbigen Schüsse mit der bunten Munition bekommt. Außerdem gehen wir auf die häufig gestellt Frage ein, wie man die Grau in Warzone freischalten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.