Clash Royale Juwelen ausgeben oder sparen?

Sollte man in Clash Royale seine Juwelen sparen oder ausgeben? Diese Frage stellt sich sicher so mancher Spieler und wir haben dir hier zu dem Thema ein paar Tipps zusammengefasst. In Clash Royale wird man relativ schnell an die Premium-Währung in Form der Juwelen herangeführt. Jeder der bereits einmal ein Free-To-Play-Spiel wie Clash of Clans oder einen anderen Titel gespielt hat, der kennt den Vorteile von der Premium-Währung und weiß wie nützlich diese sein kann. Auch wenn es durchaus einige Möglichkeiten gibt sich ein paar Juwelen kostenlos zu verdienen, ist die Hauptquelle für die funkelnden Edelsteine immer noch der In-App-Kauf.

Juwelen in Clash Royale

Wie sollte man die Juwelen in Clash Royale ausgeben?

Wie sollte man die Juwelen in Clash Royale ausgeben?

Die Juwelen erkennst Du nicht nur an dem schönen Edelstein-Symbol, sondern auch an der grünen Farbe. Wie in vielen Free-To-Play-Spielen sind die Juwelen neben dem Gold die zweite Währung und deutlich wertvoller, dafür aber auch deutlich schwieriger im Spiel zu bekommen. Man kann einige gratis Juwelen durch das Öffnen von Truhen bekommen oder aber auch durch die Errungenschaften. Die Anzahl der kostenlosen Juwelen ist aber beschränkt, des Weiteren gibt es in Clash Royale nicht wie in anderen Apps mit einer Premium-Währung irgendwelche Offerwalls oder Tapjoy-Angebote, in denen man für bestimmte Aktionen ein paar Juwelen kostenlos bekommt.

Heißt kurz gesagt, du kannst einige gratis Juwelen durch Truhen und Errungenschaften bekommen, einen ganzen Speicher wirst Du mit den kostenlosen Edelsteinen aber nicht füllen können.

Juwelen ausgeben oder sparen?

Grundsätzlich würden wir dazu raten am Anfang die Juwelen zu sparen, du erhältst zu Beginn neben dem 100 Gems Bonus auch noch durch die Errungenschaften und die Truhen ein paar kostenlose Juwelen. Wenn man uns fragt gibt es eine Sache für die man die Juwelen NICHT ausgeben sollte und das ist um die Wartezeit bei den Truhen zu verkürzen. Klar spart man sich damit einiges an Zeit, aber die Juwelen kann man später noch deutlich besser einsetzen und für sinnvollere Dinge ausgeben, gerade wenn man nicht vor hat sich die Premium-Währung mit Echtgeld zu kaufen. Wenn man sowieso vor hat viele Clash Royale-Juwelen zu kaufen, ist das natürlich etwas anderes, dann kann man damit auch die eine oder andere Truhe öffnen, wobei es sicher sinnvollere Einsatzzwecke gibt.

Juwelen für Gold oder Truhen ausgeben?

Kommen wir jetzt zur Frage, wie und für was man die Juwelen in Clash Royale ausgeben sollte. Hier gibt es zwei Meinungen, die einen Spieler raten dazu sich lieber Schatztruhen bzw. die Super-Magietruhe oder Magietruhe zu kaufen, während die anderen eher zum Kauf von Gold raten. Wenn man uns fragt, Gold ist deutlich besser als eine Super-Magietruhe, jedenfalls auf lange Sicht gesehen. Klar kann man durch die Magietruhe die epische Karte für sein Deck bekommen, die man unbedingt haben wollte. Problem ist dabei, du weißt zwar es gibt eine gewisse Anzahl an seltenen und epischen Karten garantiert, allerdings nicht welche Karten das sind. So kann man einen ganzen Haufen an Juwelen für Truhen ausgeben ohne die Karte zu bekommen, die man eigentlich haben wollte. Außerdem besteht die Gefahr, dass man viele doppelte Karten bekommt. Klar kann man die Karten dann auch wieder im Clan spenden, das geht derzeit aber nur mit normalen und seltenen Karten.

Hat man hingegen ausreichend Gold auf seinem virtuellen Konto in Clash Royale, kann man sich die gewünschte Karte im Shop kaufen. Das ist nicht günstig, dafür erhält man dann aber die gewünschte Karte.

Was meinst Du, wie sollte man seine Clash Royale Juwelen am besten ausgeben? Kaufst Du dir lieber Schatztruhen oder Gold? Auf der nächsten Seite findest Du weitere Clash Royale Tipps und alles Wissenswerte zu den Truhen und der Truhen-Reihenfolge.

2 comments

  • Man sollte eindeutig seine Juwelen in Herausforderungen investieren. Ich kaufe nichts anderes davon. Da gibt es auf lange Sicht die besten Preise, falls man beim ersten Gratisversuch nicht so erfolgreich war.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.