Astro A50 funktioniert nicht mehr: Ladestation blinkt rot

Wieso geht das Astro A50 nicht mehr an? Was kann man tun, wenn die Ladestation von dem Astro A50 rot blinkt und sich das Headset sich nicht mehr einschalten lässt? So oder so ähnlich wird vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Besitzer des beliebten Gaming-Headsets aus dem Hause Astro aussehen, der plötzlich mit den oben beschriebenen Problemen zu kämpfen hat. Was hier die Ursache sein könnte und wie man das Problem manchmal ganz einfach beheben kann, dazu haben wir in diesem Artikel ein paar Tipps zusammengefasst.

Astro A50 geht nicht mehr an: Was tun?

Wenn das Astro A50 nicht mehr funktioniert und nicht mehr eingeschaltet werden kann, dann liegt das in den meisten Fällen daran, weil der Akku von dem Headset leer ist. Sollte man das Headset also schon länger nicht mehr genutzt und aufgeladen haben, dann sollte man erst einmal den Akku vollständig aufladen. Wenn das Astro A50 bereits einige Stunden über die Basisstation oder aber auch über das Micro-USB-Kabel aufgeladen wurde und weiterhin nicht eingeschaltet werden kann, dann könnte unter Umständen ein Reset auf die Werkseinstellungen weiterhelfen. Das Astro A50 kann man relativ einfach durch drücken/halten der Dolby-Taste und der Game-Taste auf dem rechten Ohrhörer zurücksetzen.

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn sich Astro A50 nicht mehr einschalten lässt

  1. Das Astro A50 auf die Basisstation legen oder alternativ direkt über das Micro-USB-Kabel mit dem Strom verbinden.
  2. Die Dolby-Taste (zwischen dem Power-Schalter und der Equalizer-Taste) und die Game-Taste auf der rechten Außenseite des Ohrhörers für circa 35 Sekunden gedrückt halten.
  3. Die beiden Tasten erst dann loslassen, wenn die Batterie-LED an der Basisstation oder die Power-Taste einmal aufblinkt (letzteres wenn man das Headset über das Micro-USB-Kabel angeschlossen hat).
  4. Anschließend kann man das Astro A50 wieder ganz normal einrichten und nutzen. Mit etwas Glück lässt sich das Headset jetzt auch einschalten und die Probleme sind behoben.

Zusätzlich sollte man auch überprüfen, ob man die aktuellste Firmware-Version für die Basisstation sowie für das Headset installiert hat. Über das kostenlose Tool namens Astro Command Center kann man die Firmware-Updates herunterladen und installieren

Wenn das Astro A50 auch nach dem Reset immer noch nicht reagiert, sich nicht einschalten lässt und die Ladestation rot blinkt, obwohl das Headset einige Stunden geladen wurde, dann könnte auch ein Akkudefekt oder anderer Hardwaredefekt vorliegen. In dem Fall sollte man sich am besten direkt mit dem Kundenservice von Astro in Verbindung setzen, vor allem wenn man noch Garantie hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.