Astro A50: Bass einstellen und erhöhen

Wie kann man bei dem Astro A50 den Bass einstellen? Gibt es für das Astro A50 so etwas wie ein Bass-Preset mit dem man den Bass erhöhen kann? Diese zwei Fragen wird sich vielleicht mal der eine oder andere Käufer von dem beliebten Headset aus dem Hause ASTRO Gaming stellen, dem der Bass von dem Headset ein wenig zu schwach ist. In diesem Artikel haben wir eine kurze Anleitung erstellt, wo und wie man den Bass beim Astro A50 erhöhen oder aber auch wieder reduzieren kann.

Bass beim Astro A50 einstellen

Wenn man das Astro A50 zum ersten mal an den PC oder auch die Konsole in Form von PS4 und Xbox One anschließt, dann ist dem einen oder anderen Gamer der Bass vielleicht zu gering, vor allem wenn man mit dem Gaming-Headset auch gerne basslastige Musik hört. Um das zu ändern muss man sich das kostenlose Tool namens Astro Command Center herunterladen und auf dem PC installieren. Über das Astro Command Center kann man nicht nur vorgefertigte Presets auswählen, sondern die Presets auch über den integrierten Equalizer ändern und damit die Tieftöne anpassen.

  1. Das Astro Command Center von der offiziellen ASTRO-Webseite herunterladen und installieren.
  2. Das Headset über die Basisstation mit dem PC verbinden (sofern nicht bereits geschehen) und das Astro Command Center starten.
  3. Unter “EQ-Voreinstellungen” kann man auf der linken Seite die Voreinstellungen sehen, bearbeiten und neue Presets erstellen.
  4. Um den Bass zu erhöhen kann man jetzt entweder eine Voreinstellung nehmen oder ein neues Preset erstellen und dann im Equalizer die Tieftöne (95 Hz) nach oben drehen, um den Bass zu erhöhen. Um den Bass zu reduzieren muss man den Schieberegler nach unten schieben und verringern.

Astro A50 Bass einstellen

Wichtig ist übrigens, wenn man Änderungen an den Voreinstellungen vornimmt oder ein eigenes Bass-Preset erstellt hat, dann muss man dies noch “Mit dem Gerät synchronisieren” und die Änderungen auf das Astro A50 übertragen. Der “Synchronisieren”-Button wird unter der Firmware-Version in dem Astro Command Center angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.