Anno 1800 Baumwolle anbauen

Wie kann man eigentlich in Anno 1800 Baumwolle anbauen? Wo sollte ich die Baumwollplantage bauen, um möglichst viel davon produzieren zu können? In Anno 1800 benötigt man verschiedenste Rohstoffe und im späteren Spielverlauf gehört dazu unter anderem auch Baumwolle sowie Baumwollstoff. Die Baumwolle benötigt man wiederum für die Baumwollweberei und in Verbindung mit Fellen kann man daraus dann Pelzmäntel herstellen. Die Pelzmäntel sind recht wichtig, da diese zu den Grundbedürfnissen der Handwerker gehören und damit sind diese zwingend notwendig, wenn man eine weitere Bevölkerungsschicht aufsteigen möchte. Stellt sich nur die Frage, woher bekomme ich überhaupt die Baumwolle?

Wie kann man in Anno 1800 Baumwolle abbauen?

Um in Anno 1800 Baumwolle anbauen zu können benötigt man eine Insel mit Baumwoll-Fruchtbarkeit und diese findet man in der neuen Welt. Die neue Welt entdeckt man durch Expeditionen und einmal freigeschaltet kann man sich dort niederlassen und eine unbesiedelte Insel besiedeln. Auf dern Inseln in der neuen Welt gibt es keine Bauern, Arbeiter und Heimwerker sondern die sogenannten Jornalero und die Obrero. Des Weiteren gibt es auf den Inseln auch ganz andere Fruchtbarkeiten und dazu gehört unter anderem neben der Bananen-, Kakao-, Kaffee- und Tabak-Fruchtbarkeit auch die Baumwoll-Fruchtbarkeit.

Einmal angesiedelt kannst Du dann unter der Segel-Produktionskette zum einen die Baumwollplantage und zum anderen die Baumwollweberei bauen. Die hergestellte Baumwolle und der Baumwollstoff kann dann beispielsweise mit Schiffen von einer Insel zu einer anderen Insel transportiert und dort weiterverarbeitet werden. Du kannst die Schiffe jederzeit zwischen der neuen und alten Welt reisen lassen, um beispielsweise Waren zu transportieren oder aber auch Handelsketten einrichten.

Auf der nächsten Seite zeigen wir dir, wie man in Anno 1800 die Arbeiter und deren Arbeitskraft transferieren kann.

Related Posts

No related posts found.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.